blickpunkt eine welt

Der blickpunkt eine welt ist ein monatlicher Veranstaltungskalender, der Termine mit entwicklungspolitischen, interkulturellen, internationalistischen und global nachhaltigen Themenschwerpunkten zusammenstellt.

Die Druckausgabe kann kostenlos bei uns bestellt werden und enthält darüber hinaus weitere Rubriken wie Nachrichten, Materialhinweise und ein Gruppenportrait.

Wer seinen Termin hier veröffentlichen möchte, teile uns einfach alle notwendigen Angaben mit.

Die aktuelle Ausgabe kann hier heruntergeladen werden.

 

So 09.12. | 13:00 - 14:30 Uhr und 14:30 - 16:00 Uhr

Workshops zum balinesischen Gongspielorchester „Gamelan Beleganjur“
Indonesische Gamelan-Orchester und deren Musik zeichnen sich durch Gong-Zyklen und vielschichtige Polyrhythmik aus. Das Prozessionsorchester Gamelan Beleganjur ist einer von 30 Gamelan-Typen Balis. Der Workshop vermittelt erste Einblicke in die dortige Auffassung von Musik.
V + Ort: Musikinstrumentensammlung des Musikwissenschaftlichen Seminars der Georg-August-Universität, Kurze Geismarstr. 1, Göttingen, Flur 1. Obergeschoss, Leitung: Katharina Common, Anmeldung: Tel. 01575 9628381, c.cummaunt@googlemail.com

Mo 10.12. | 15:00 Uhr

70. Jahrestag der Allgemeinen Menschenrechte durch die UNO
Die Göttinger Regionalgruppe von Attac (weltweites globalisierungskritisches Netzwerk) veranstaltet aus diesem Anlass im Rahmen eines bundesweiten Aktionstages einen Infotisch mit Materialien und einer Unterschriftenliste zum Thema Menschenrechte vor Profit. Mit der Kampagne tritt Attac zusammen mit weltweit Hunderten weiterer zivilgesellschaftlicher Organisationen ein für die Durchsetzung der Menschenrechte in der Wirtschaft. Diese Kampagne begleitet u.a. einen Prozess bei den Vereinten Nationen: Dort wird ein völkerrechtlich verbindliches Abkommen zur globalen menschenrechtlichen Verantwortung von Unternehmen verhandelt (Binding Treaty). In einer Unterschriftenliste werden Deutschland und die EU aufgefordert, ihre bisherige Blockadehaltung zu beenden und sich für einen starken UN-Vertrag einzusetzen.
V: Attac, Eckart Stedeler ,Tel. 0551 46258
Ort: Kornmarkt, Göttingen

Mo 10.12. | 16:00 Uhr

70. Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte
Vor 70 Jahren einigten sich die Vereinten Nationen auf die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, die Oberbürgermeister Köhler im Rahmen einer kleinen Festveranstaltung feierlich überreicht bekommt.
V: Amnesty International Sektion der Bundesrepublik Deutschland e. V. Gruppe 1117, www.amnesty-goettingen.de
Ort: Neues Rathaus, Hiroshimapl. 1-4, Göttingen

Mo 10.12. | 18:15 Uhr

Das Kaspische Tiefland Nordirans. Ein landeskundlicher Überblick
Prof. Dr. Eckart Ehlers (em.), Universität Bonn
V: Seminar für Iranistik, Tel. 0551 3924395, pschlag@gwdg.de
Ort: Kulturwissenschaftliches Zentrum, 1.601, Heinrich-Düker-Weg 14, Göttingen

Mi 12.12. | 16:15 - 19:15 Uhr

A Touch of Sin - OAS Film Cycle: Jia Zhangke
Die Filmreihe beschäftigt sich mit Menschen in China, die sich im wirtschaftlichen Wachstum entfremden und verlieren.
V: Ostasiatisches Seminar, 0551 3921280, cemeas@uni-goettingen.de
Ort: Oeconomicum, Platz der Göttinger Sieben 3, 1.163, Göttingen

Mi 12.12. | 19:00 Uhr

Migration in Zeiten des Klimawandels
Parallel zum UN-Klimagipfel. Zu den traurigen Gewissheiten der Gegenwart gehört, dass die Zahl der Menschen, die zur Migration gezwungen sind, weltweit ansteigt. Ebenso wird immer deutlicher, dass Umweltzerstörung und Klimawandel voranschreiten. Wie diese beiden Entwicklungen zusammenhängen, erläutert Dr. Carsten Felgentreff vom Osnabrücker Institut für Migrationsforschung (IMIS).
V + Ort: Museum Friedland, Bahnhofstr. 2, Friedland, Anmeldung bis 11.12. veranstaltungen@museum-friedland.de, Tel. 05504 8056203, Eintritt: € 5 /erm. € 3, mit Kulturticket Eintritt frei, 17:30 Uhr kostenlose Führung durch das Museum

Mi 12.12. | 19:00 Uhr

Studieren ohne Grenzen: Benefizkonzert in Göttingen
Mitglieder der lokalen Uni-Gruppe „Studieren ohne Grenzen“ fördern einen Kommilitonen in Guatemala City – dessen Einsatz für die indigene Bevölkerung wird mit einem Benefiz-Konzert im Exil unterstützt.
V: Studieren ohne Grenzen, www.studieren-ohne-grenzen.org/lokalgruppen/goettingen/, www.facebook.com/sog.goettingen, goettingen@studieren-ohne-grenzen.org
Ort: Exil, Weender Landstraße 5, Göttingen

Do 13.12. | 19:00 - 20:30 Uhr

Life in Displacement: The Case of Afghanistan
Referent: Prof. Dr. Shahram Khosravi
V: Zentrum für Globale Migrationsstudien (CeMig), Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie, Heinrich-Düker-Weg 14, Göttingen, Tel. 0551 3925358, jelka.guenther@uni-goettingen.de
Ort: Verfügungsgebäude, Platz der Göttinger Sieben 7, Göttingen, 4.102

Do 13.12. | 19:30 - 21:00 Uhr

Kamerun - Naturschutz zwischen Palmöl und kleinbäuerlicher Landwirtschaft
Vortrag mit Leonhard Georg (Biologe)
V: Biologische Schutzgemeinschaft Göttingen e.V., Geiststr. 2, Göttingen, Tel. 434 77, mail@biologische-schutzgemeinschaft.de
Ort: Hörsaal Anthropologie, Bürgerstr. 50, Göttingen

Fr 14.12. | 18:30 Uhr

Benefizkonzert für Kinder im jemenitischen Krisengebiet.
Der Eintritt ist frei, es wird aber um Spenden gebeten. Musikalisch gestaltet wird der Abend vom göttinger vokalensemble, dem Vokalensemble i dodici und dem musa-Chor. Der Abend soll in erster Linie den Blick auf die momentane Lage der Kinder im Jemen richten.
V: UNICEF Hochschulgruppe Göttingen, unicef.de/mitmachen/ehrenamtlich-aktiv/-/hochschulgruppe-goettingen/31310, info@hochschulgruppe-goettingen.unicef.de
Ort: Paulinerkirche, Papendiek 14, Göttingen

Sa 15.12. | 14:30 - 16:30 Uhr

Jedes Land nascht anders: Eine süße Reise rund um den Erdball
Kindernachmittag, Altersempfehlung: ab 5 Jahre. Leitung: Frederike Hoch und Karina Jäschke
V + Ort: Institut für Ethnologie, Theaterplatz 15, Göttingen, Kostenbeitrag: 4 €, Anmeldung: ethnokids@yahoo.de, Tel. 0178 3525813

Mo 17.12. | 09:00 - 15:00 Uhr

Salafistische Radikalisierung an der Universität
Salafistische Radikalisierung und Rekrutierung ereignet sich nicht nur im privaten Umfeld, sondern ebenfalls an der Universität. In letzter Zeit kommt es verstärkt vor, dass Studierende von salafistischen KommilitonInnen angesprochen werden, die sie für ihre religiöse und gesellschaftspolitische Sichtweise gewinnen möchten.
V: Georg-August-Universität Göttingen, Anmeldung: bis 10.12. unter veranstaltungsmanagement@uni-goettingen.de, RadiPräv
Ort: Alte Mensa, Wilhelmsplatz 3, Göttingen, Hannah-Vogt-Saal

Di 18.12. | 16:00 Uhr

Äthiopien – die Wiege der Menschheit
Die Referenten berichten vom Ursprung des Blauen Nils und von den bis zu 4.500 m hohen Gipfeln der Simien Berge. Sie sind mit Tausenden von einheimischen Pilgern in Axum beim Marienfest Hidar Zion und besuchen die einmaligen Felsenkirchen in Lalibela.
V: Gesellschaft für Dienste im Alter mbH (GDA), Hildesheimer Straße 187, Hannover, Tel. 0511 280090
Ort: GDA Wohnstift Hannover-Kleefeld, Osterfelddamm 12, Hannover

Mi 19.12. | 17:45 Uhr

Interreligiöses Friedensgebet
Wöchentliches interkulturelles und interreligiöses Friedensgebet.
V: Past. Dr. Eva Jain (ESG), Daniela Ramb (khg), ramb@khg-goettingen.de, Vertreterinnen anderer Religionsgemeinschaften
Ort: Raum der Stille, MZG, Platz der Göttinger Sieben, Göttingen

Mi 19.12. | 18:00 Uhr

Erzählcafé mit Alumni des Instituts
Berufs(um)wege: Ethnologie - und dann?!
V + Ort: Institut für Ethnologie, Theaterplatz 15, Hörsaal, Göttingen

Do 20.12 | 9:00 Uhr

Göttingen spielt fair – Fußbälle der Fairtrade-Region auf dem FIT FOR FAIR Soccer-Cup „get the kick 4 fair“
Alle interessierten Besucher_innen erwartet ein bunter Vormittag rund um Fairness – nicht nur im Spiel, sondern auch im globalen Eine Welt Kontext. Das „get the kick 4 fair“ ist die Auftaktveranstaltung für die Präsentation der nagelneuen Bälle der „Fairtrade-Region-Göttingen“; Schüler*innen führen mit ihren Mitmach-Ausstellungsangeboten mit Impulsen für Engagement für globale Gerechtigkeit durch den Vormittag, und die vier neuen FAIR CUT-Filmspots des EPIZ im Projekt FIT FOR FAIR werden erstmalig gezeigt.
V: BBS 1 Arnoldi-Schule, Joachim Berchtold / Koordination kommunaler Entwicklungspolitik für Stadt und Landkreis Göttingen, Anja Belz / EPIZ Göttingen / Projekt FIT FOR FAIR
Ort: BBS 1 Arnoldi-Schule, Foyer + Sporthalle, Friedländer Weg 33, 37085 Göttingen

Mi 26.12. | 17:00 - 18:00 Uhr

International Christmas
Pater: Hans-Martin Rieder
V + Ort: Universitätskirche St. Nikolai, Tel. 0551 3927126, cvoelke@gwdg.de