Institut für angewandte Kulturforschung e.V.

Das Institut für angewandte Kulturforschung e.V. (ifak) in Göttingen ist eine unabhängige Organisation, die seit 1988 in den Bereichen Entwicklung, Migration und Interkulturalität tätig ist.

Unter dem Gesichtspunkt sozialökologischer Fragestellungen legt das Institut besonderen Wert auf die Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen, Globalem Lernen und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung. Um seine/unsere Themenschwerpunkte an unterschiedliche Zielgruppen heranzutragen, befördert und unterstützt das Institut mit seinen Aktivitäten in erster Linie Vernetzungs- und Kooperationsprozesse.

Das Institut ist Mitbegründer der seit 2002 bestehenden Bildungsgenossenschaft Südniedersachsen eG BIGS  und Trägerverein des EPIZ.

www.ifak-goettingen.de

Kontakt

Dr. Roland Drubig

Tel. 0551 487141
Fax 0551 487143

r.drubig@ifak-goettingen.de

info@ifak-goettingen.de

Mehr über uns

Das ifak arbeitet in der entwicklungspolitischen Öffentlichkeitsarbeit und zu migrations- und bildungsbezogenen Themen und ist als gemeinnütziger Verein organisiert. Projektbezogen beschäftigt es hauptamtliche Mitarbeiter_innen.

Weiterlesen …